Zeige Produkte für Kategorie SMARTE SENSOREN HELFEN ENERGIE EINZUSPAREN

SMARTE SENSOREN HELFEN ENERGIE EINZUSPAREN

Mittwoch, 24. Juli 2019

Bei der Planung von Beleuchtung in Haushalten und Unternehmen stehen Energie- und Kosteneinsparungen ganz oben auf der Tagesordnung. Jeff Richardson, Trade Director Aurora Group, erklärt, wie der Einsatz von Sensoren zur Reduzierung des Energieverbrauchs beitragen kann.

Möchte ein Kunde Energiekosten senken, steht die Beleuchtung an erster Stelle. Doch wie können Privathaushalte oder Unternhemen darüberhinaus Kosten und somit mehr Geld einsparen?

In den letzten Jahren wurde vermehrt in die Weiterentwicklung von Sensorik investiert und vor allem in smarte Beleuchtungssysteme integriert, um weitere Energieeinsparungen aber auch eine höhere Sicherheit für den einzelnen Kunden zu ermöglichen. Denn nicht nur Einsparungen sind vor allem für Privathaushalte ein wichtiger Aspekt, vielmehr auch die Sicherheit der eigenen vier Wände. 

Was sind PIR-Sensoren?

Ein Passive Infrared Sensor (PIR-Sensor) ist ein Halbleitersensor, der Infrarotstrahlung empfängt, selbst aber keine Strahlung aussendet und somit nicht nur auf Temperaturen, sondern auch auf Bewegungen reagiert. PIR-Sensoren werden in Bereichen platziert, in denen sich Personen aufhalten oder vorbei laufen. Bei der Erfassung einer Bewegung wird die mit dem Sensor verbundene Leuchte geschaltet.

AOne™ PIR-Sensoren

Mit den AOne™ PIR-Sensoren von Aurora können Sie Geräte, Umgebungen oder Szenen basierend auf Bewegungserkennung, Belegungserkennung, Lux Level oder das Öffnen von Tür/Fenster aktivieren und automatisieren. 

AOne™ App downloaden und den PIR Sensor ganz einfach nach dem Download der App koppeln und mit der jeweiligen Beleuchtung in Ihrer Umgebung verbinden. Durch Festlegung von Regeln durch die App wird eine maximale Energieeinsparung und Sicherheit ermöglicht. 2x AA/2x AAA Batterien sowie ein 3M™ Klebeband, das auf jede Oberfläche ganz einfach geklebt werden kann, sind im Lieferumfang enthalten.

Insbesondere in Fluren oder Badezimmern ist der Einsatz von PIR-Sensoren hilfreich, da durch sofortige Erkennung automatisches ein-/ausschalten der Beleuchtung ermöglicht wird. So helfen sie nachts zum Beispiel den Weg zum Bad oder zur Treppe zu finden, ohne dass ein Lichtschalter betätigt werden muss.

Tür/Fenster Sensoren können ganz einfach an einem Tür- oder Fensterrahmen installiert werden und lassen einen Raum hell erleuchten, sobald die Verbindung unterbrochen wird - eine gute Abschreckung für potenzielle Eindringlinge. Zudem können die Sensoren auch an Außenleuchten angebracht werden, um an dunklen Wintertagen einen sicheren und beleuchteten Weg zum Auto oder Garten zu ermöglichen.

Festlegung von Regeln für maximale Energieeinsparung

Mit der AOne™ App kann eine Automation der Beleuchtungsinstallation durch Sensorik je nach Tages- oder Jahreszeit geplant werden. Hierzu werden die Sensoren anhand von Regeln oder Szenen automatisiert gesteuert, was eine maximale Energieeinsparung und Sicherheit ermöglicht.

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Die AOne™ Sensoren bieten zusammen mit den smarten Aurora Produkten nicht nur eine perfekte Kombination, um Energie einzusparen und zu kontrollieren, sondern eine sichere sowie einfach zu installierende Smart Home Lösung.

Erfahren Sie mehr über die AOne™ Sensoren.